Kurzanleitung zum erstellen eines img-Files für den Zumo

 

Eigentlich müsste man sich keinerlei Tricks bedienen wenn man nach erfolgreicher TYP-File Anpassung und entsprechender Einbindung in MapSource einfach ein neues Kartenset erzeugt. Das hat aber leider ein paar Nachteile:

Aus diesen Gründen und weil ich mir keinesfalls mein Original Kartenset meines ZUMO 550 zerschießen wollte und auch keine Experimente im Bezug auf TMC machen wollte habe ich mal etwas getüftelt. Nach und nach kam ich hinter die Logik und siehe da - es gibt eine ganz einfache Lösung.

Vorraussetzungen:

Als nächstes muss dann erst mal das Kartenset FeaturesTest installiert werden. Nach der Installation muss FeaturesTest jetzt in MapSource verfügbar sein.

Vor der Installation des Kartensets

Nach der Installation des Kartensets

Als nächstes starten wir MapSetToolKit und sehen folgende Einträge:

Jetzt deinstallieren wir über MSTK das gerade installierte Kartenset FeaturesTest in dem wir das Kartenset anklicken und auf Uninstall klicken

    

Jetzt kommen wir zu dem Punkt wo es spannend wird, wir binden das Kartenset wieder ein indem wir auf "Install a existing Map" klicken

Hier wählen wir jetzt ein TDB file aus...

und nehmen logischerweise das Basemap.tdb aus unserem FeaturesTest Verzeichnis.

jetzt muss noch die Overview map ausgewählt werden...

und jetzt kommt der eigentliche Trick an der ganzen Sache hier...

Wir machen ein Häckchen an der Stelle "Convert to families" vergeben noch einen Registriy Namen und wer hätte das jetzt gedacht, wir geben die Family-ID (FID) des Kartensets an das wir auf unserem Zumo haben. Für die CityNavigator Europe NT v9 ist das die FID 197 und für die CityNavigator Europe NT 2008 ist das die FID 284.

Jetzt noch auf INSTALL klicken und es muss jetzt so im MSTK aussehen.

Jetzt wird noch dem Kartenset das wir haben wollen entsprechend das TYP-File zugeornet, eine Beschreibung gibt es hier.

Als nächstes starten wir MapSource das jetzt auch schon die neuen Farben hat.

Jetzt aktivieren wir das FeaturesTest Kartenset

und wählen mit dem Kartenauswahlwerkzeug die Kachel aus.Wer möchte kann sich im Kartenset entsprechend verewigen

Jetzt wird die Kachel noch ganz normal an die SD-Karte gesendet.

  .......  

Und das wars auch schon. Dadurch dass das Kartenset die selbe FID hat bekommt das ganze andere Kartenmaterial mit derselben FID auch die Farben zugeordnet.

Einfach Genial -- Genial Einfach